3. Advent - Entschuldigung - Neuzugänge

Mary Juana | 15 Dezember 2013 | | Schreibe einen Kommentar
Hallo ihr Lieben!

Zunächst wünsche ich euch natürlich noch einen schönen 3. Advent :-)
Noch 16 Tage und wir haben wieder 1 Jahr erfolgreich oder nicht hinter uns gebracht.

Und bevor wir zu den Neuzugängen kommen, möchte ich mich bei euch entschuldigen. Ich glaube, es ist mehr als 5 Wochen her, seit ich das letzte Mal gepostet habe. Das tut mir wirklich leid!
Aufgrund von Schule und gewissen privaten Umständen hatte ich weder Zeit noch Lust zu posten. Für einen Bücher-Nerd wie mich mag das makaber klingen, doch ich hatte nicht die geringste Lust in den letzten 4 Wochen irgendein Buch anzurühren. Ich hatte ein Buch angefangen, aber nach gut 100 Seiten war ich noch immer nicht im Geschehen und irgendwie wollte ich das auch gar nicht.
Vielleicht war das so eine Art Winter-Jahresende-Leseflaute-Depression, wer weiß das schon.
Doch jetzt habe ich 3 Wochen Ferien und somit genügend Zeit, endlich alles aufzuholen, was in den letzten Wochen liegen geblieben ist.

In diesem Zeitraum haben sich natürlich einige Neuzugänge bei mir angesammelt, die ich euch nun nicht länger vorenthalten will.
Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight:


Er ist wieder da von Timur Vermes.
Im Oktober war in einer Stadt in meiner Nähe eine Lesung von Timur Vermes, jedoch war es mir aus finanziellen Gründen nicht möglich dorthin zu gehen.
Doch als ich am Freitag im Buchladen meines Vertrauens dieses signierte Exemplar entdeckte, dachte ich mir, das muss ich haben! Blöderweise hatte ich nicht genug Geld dabei. Also am Samstag nochmal hin und zack, für knapp 20€ gehört diese signierte Ausgabe nun mir :-)


Fakten

Timur Vermes
Fester Einband, 400 Seiten
Genre: Satire
Erschienen bei Eichborn, 21. September 2012
ISBN: 978-3-8479-0517-2


[Rezension] "Hab keine Angst" - Krebstagebuch - Brigitte Lauterberg

Brigitte Lauterberg
Hrsg. Robert und Ulrike Lauterberg
Flexibler Einband, 154 Seiten
Genre: Krebstagebuch
Erschienen bei Traumstunden Verlag, September 2010
ISBN: 978-3-942516-03-3

Inhalt

Zusammen mit seiner Schwägerin Ulrike Lauterberg schuf Robert Lauterberg aus den Tagebuchaufzeichnungen seiner inzwischen verstorbenen Frau ein Buch, das ebenso wichtig wie bewegend ist. Und das auch nach dem Tod der Autorin immer noch ein gutes Werk tut, denn wie es ihrem Wunsch entsprach, spenden die Herausgeber ihre gesamten Honorare an Einrichtungen der Krebshilfe. Tun auch Sie ein gutes Werk mit dem Erwerb dieses Buches, das sich durchaus auch zum verschenken eignet!
(Quelle: Amazon)



[Rezension] Der Duft des Regens - Frances Greenslade


Frances Greenslade
Flexibler Einband, 366 Seiten
Genre: Roman
Erscheint bei Insel TB, 21.10.2013
ISBN: 978-3-458-35955-5


Inhalt

"Ein Buch wie ein pochendes Herz." The Star

In den weiten Wäldern Kanadas wachsen die Schwestern Maggie und Jenny behütet und umsorgt auf. Bis die Mutter die Mädchen eines Tages bei einer fremden Familie in der Stadt in Obhut gibt - vorübergehend, sagt sie. Doch Tage werden zu Wochen, Wochen zu Monaten und zu Jahren. Schließlich macht sich Maggie auf, die Mutter zu finden, und kehrt zurück in die mächtigen Wälder, an die Orte ihrer Kindheit ...

"Ein herzzerreißender Debütroman. So viel Entschlossenheit, bei aller Tragik nicht unterzugehen, ist ein Fall für alle Generationen." WDR3


[Rezension] Ein Klick zu viel - Ulrike Sosnitza


Ulrike Sosnitza
Flexibler Einband, 200 Seiten
Genre: Roman
Erschienen bei Königshausen & Neumann, 2013
ISBN: 978-3-8260-5199-9


Inhalt

"Die letzte Hausfrau des neuen Jahrtausends", so wird Emmy genannt. Dabei möchte sie doch so gerne so berühmt sein. Und ein Buch schreiben. Da sie aber weder Talent noch Ausdauer hat, kopiert sie aus dem Internet ein Manuskript und veröffentlicht es. Doch Mere, die wahre Autorin, kommt dahinter, und nimmt den Kampf nach ihren ganz persönlichen Regeln auf.
Unterschiedlicher könnten die beiden Frauen nicht sein, die Ulrike Sosnitza in ihrem Debütroman mit trockenem Humor schildert. Beide eint nur eines: der Wille, einen Roman zu schreiben. Aber welche von ihnen wird am Schluss den "Schmöker!", den wichtigsten Literaturpreis Deutschlands, in Händen halten?
"Ein Klick zu viel" ist eine bitterböse Komödie, in der nicht alles ernst gemeint ist, was in rasantem Tempo geschildert wird.

Ulrike Sosnitza, geb. 1965 in Darmstadt, war Bibliothekarin an den Universitäten in Darmstadt, Bayreuth und Bonn. Sie lebt in der Nähe von Würzburg. 


[Rezension] Im Verborgenen - John Ajvide Lindqvist


John Ajvide Lindqvist
Flexibler Einband, 508 Seiten
Genre: Horror
Erschienen bei Lübbe, August 2010
Originaltitel: Pappersväggar
ISBN: 978-3-404-16452-3


Inhalt

Nichts für Furchtsame ...

Ein Hochhaus in einem Vorort von Stockholm wird lebendig - und zu einer grausigen Bedrohung. Eine Frau findet eine Leiche - und mag sich nicht mehr von ihr trennen. Ein Mann überlebt einen Schiffbruch - und glaubt, das Geheimnis ewiger Jugend gefunden zu haben ...

Zehn meisterhaft komponierte Erzählungen, die zeigen, wie hauchdünn die Grenze zum Unheimlichen und Unerklärlichen in unserem Leben ist.
Gruselstoff vom Feinsten!

"Lindqvists Schriftstellertum bewegt sich stets im Grenzgebiet zwischen dem Realistischen und dem Fantastischen. Sein Stil ist ausgefeilt. John Ajvide Lindqvist ist einer der interessantesten schwedischen Gegenwartsautoren." Expressen


[Neuzugänge] Mary hat Büchernachwuchs bekommen

Mary Juana | 28 September 2013 | | 1 Kommentar
Hallo ihr Lieben!

Bereits gestern erreichte mich eine Büchersendung vom Traumstunden Verlag, allerdings habe ich die Nacht auswärts verbracht, sodass ich euch heute erst meine neuen Büchlein zeigen kann.
 Nun will ich nicht weiter drum herum reden, jetzt bekommt ihr meinen Nachwuchs zu sehen!

Als erstes zog bei mir Hab keine Angst - Krebstagebuch von Brigitte Lauterberg ein.


Fakten

Brigitte Lauterberg
Flexibler Einband, 154 Seiten
Genre: Krebstagebuch
Erschienen bei Traumstunden Verlag, 15.09.2010
ISBN: 978-3-942516-03-3


[Neuzugang] Ein Buchgewinn

Mary Juana | 01 September 2013 | | 2 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Ich hatte mich vor einiger Zeit bei Mein Lesetipp angemeldet. 
Scheinbar habe ich damit gleichzeitig bei einem Gewinnspiel mitgemacht, denn vor 4 Wochen bekam ich eine E-Mail, dass ich beim "Registrieren & Gewinnen Gewinnspiel" gewonnen hätte. Natürlich hat mich das wahnsinnig gefreut, denn wer freut sich nicht über ein neues Buch? :-)

Gewonnen habe ich Der Himmel über New York von Verena Carl.


Fakten

Verena Carl
Flexibler Einband, 256 Seiten
Genre: Jugendbuch
Erschienen bei Planet Girl, 15.07.2011
ISBN: 978-3-522-50251-1


[Rezension] Totenblick - Markus Heitz


Markus Heitz
Flexibler Einband, 528 Seiten
Genre: Thriller
Erschienen bei Droemer-Knaur, 01.08.2013
ISBN: 978-3-426-50591-5


[Neuzugänge] Mein Regal hat Zuwachs bekommen

Mary Juana | 21 August 2013 | | 2 Kommentare
Hallo ihr Lieben!

Wir haben Mitte der Woche und ich darf zwei neue Bücher mein Eigen nennen. Das freut mich natürlich wahnsinnig!

Das erste Buch kam bereits gestern an. Ich habe es bei einem Gewinnspiel auf Lovelybooks gewonnen. Die versprochene Signatur habe ich leider nicht gefunden, aber ich will ja nicht meckern. Es handelt sich um Ein Klick zu viel von Ulrike Sosnitza.


Fakten

Ulrike Sosnitza
Flexibler Einband, 200 Seiten
Genre: Roman
Erschienen bei Königshausen & Neumann, 2013
ISBN: 978-3-8260-5199-9


[Neuzugang] Mein neuer Mitbewohner

Mary Juana | 10 August 2013 | | Schreibe einen Kommentar
Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche erzählte mir ein Blogger, dass er ein paar Exemplare des Buches Der Name der Rose hat und ich hab dann ganz lieb gefragt, ob ich eins haben könnte.
Zack, am Mittwoch hat dann auch schon die Post geklingelt.
Leider lag ich mit Kopfschmerzen im Bett und laut Paketschein hätte ich es am nächsten Tag in der Filiale abholen können. Das ging leider nicht, da ich bis 17:45 Uhr beim Arzt saß und die Post um 18 Uhr die Türen verschließt.
Also hab ich mich gestern auf den Weg gemacht und das Büchlein abgeholt.


Fakten

Umberto Rico
Flexibler Einband, 687 Seiten
Genre: Historischer Roman
Erschienen bei Carl Hanser Verlag, 2012 (unverkäufliche Sonderausgabe)
Originaltitel: Il nome della rosa


[Rezension] Böse Träume - Christopher Ransom


Christopher Ransom
Flexibler Einband, 496 Seiten
Genre: Thriller
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, Juli 2013
ISBN: 978-3-548-28519-1


Inhalt

Sie kommen, um dich zu holen. Sie sind näher als du denkst ...

Es gibt sie, die perfekten Nachbarn. Mitten in der amerikanischen Vorstadtidylle schließen Mick, seine Frau Viola und die Kinder Freundschaft mit den neuen Nachbarn. Die Renders sind attraktiv, freundlich und großzügig. Und gefährlich. Sie hüten ein Geheimnis. Ein tödliches Geheimnis. Doch als Mick und seine Familie das merken, ist es fast zu spät. Sie sind in die Falle gegangen.

Ein Roman wie ein Alptraum - schaurig-gut!


Happy Birthday

Mary Juana | 29 Juli 2013 | | 6 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Heute vor genau einem Jahr habe ich meinen ersten Post verfasst.

Zeit für einen kleinen Rückblick.
Am 15. Mai konnte ich ganz stolz 10.000 Aufrufe verzeichnen!


Mittlerweile haben sich ein paarAufrufe mehr angesammelt - wovon ich allerdings auch nicht alle "ernst nehmen" kann, da sich eine Zeitlang täglich Spam auf dem Post Neu ist mein Kopf angesammelt hat - der Grund dafür, warum ich die anonymen Kommentare abgestellt habe.


Der heutige Tag ist einfach mal dazu da, mich bei all meinen Lesern ganz herzlich zu bedanken!
Danke, dass ihr meine Leser seid - ich find euch spitze!

Eigentlich wollte ich ein Gewinnspiel starten, aber mein Konto hat Nein gesagt. Also werde ich dann eines anlässlich meines 100. Lesers veranstalten!

Alles Liebe und auf viele weitere Jahre,



[Neuzugang] Wenn der Postbote beim Frühstücken stört

Mary Juana | 27 Juli 2013 | | Schreibe einen Kommentar
Hallo meine Lieben!

Ich wollte vorhin in aller Ruhe frühstücken, als es plötzlich klingelte. Also bin ich fix aufgesprungen, zur Tür gelaufen und hab dem Postboten eine Büchersendung abgenommen.
Auf dieses Büchlein hab ich immerhin fast zwei Wochen ganz ungeduldig gewartet.

Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen: Ich habe mich beim Droemer-Knaur Verlag als Rezensent angemeldet und darf nun Totenblick von Markus Heitz lesen! :-)


Fakten

Markus Heitz
Flexibler Einband, 528 Seiten
Genre: Thriller
Erscheint bei Droemer-Knaur, 01.08.2013
ISBN: 978-3-426-50591-5


[Neuzugang] Noch ein neues Büchlein

Mary Juana | 09 Juli 2013 | | Schreibe einen Kommentar
Hallo meine Lieben!

Heute hat die Post geklingelt und mir ein Büchlein dagelassen.
Ich habe nämlich bei Vorablesen ein Buch gewonnen.

Dabei handelt es sich um Böse Träume von Christopher Ransom.


Fakten

Christopher Ransom
Flexibler Einband, 496 Seiten
Genre: Thriller
Erscheint bei Ullstein, 12.07.2013
ISBN: 978-3-548-28519-1


[Neuzugänge] Mary war auf dem Flohmarkt

Mary Juana | 07 Juli 2013 | | 3 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Ich war heute mit meinem Freund in Dallgow-Döberitz beim Havelpark, denn da ist zwei Mal im Monat Flohmarkt. Und da ja dieses Jahr der Havelberger Pferdemarkt ausfällt, sind wir einfach dorthin zum Trödeln gefahren.
Und wie sich das für so eine Büchereule gehört, hab ich jeden Stand, an dem Bücher waren, durchforstet. Mein Paradies habe ich dann an einem reinen Bücherstand gefunden.
Dort hab ich fünf Bücher für insgesamt 10€ mitgenommen.


Und hier kommen die guten Stücke:


 Fakten

Jefferson Bass
Flexibler Einband, 384 Seiten
Genre: Forensik-Thriller
Erschienen bei Goldmann 
ISBN: 978-3-442-47152-2


[Rezension] Bea geht - Ein Abschied auf Raten - Sebastian Willing


Sebastian Willing
Flexibler Einband, 160 Seiten
Genre: Schicksalsroman
Erschienen bei BoD, Juni 2013
ISBN: 978-3-7322-4139-2


Inhalt

Dieses Buch beschreibt den Abschied von einem Kind, einem geliebten Menschen, einem Baby. Es begleitet drei Menschen auf einem Weg, dessen Ende bereits bekannt ist, dem Kampf zwischen Herz und Verstand, in dem Wissen, dass keiner von beiden gewinnen kann. Es gibt keinen Gewinner, wenn man sein Kind verabschieden, sich von seinem Baby trennen muss, selbst wenn es kein Abschied für immer ist.

Dieses Buch enthält Gedanken, Gefühle, Belangloses und Interessantes, Höhen und Tiefen. Es möchte unterhalten, ein Lächeln vermitteln und versinkt dennoch stellenweise in Traurigkeit. Es erlaubt Einblicke, die vorher noch nie geschrieben, zum Teil nicht einmal ausgesprochen wurden.

Dieses Buch ist keine Geschichte, keine Fiktion und keine Utopie, sondern die Dokumentation eines vorgezeichneten Weges, den zu gehen viel Kraft gekostet hat, obgleich es keine Alternative gab. Es klärt auf über die Hintergründe und lässt zugleich entscheidende Fragen offen. Fragen, die tatsächlich bis heute unbeantwortet sind und vermutlich auch nie mehr beantwortet werden.


[Statistik] Meine erste Lesestatistik Januar - Juni 2013

Mary Juana | 01 Juli 2013 | | 1 Kommentar
Hallo meine Lieben!

Ich lese ja viele andere Bücherblogs und eines ist mir dabei immer aufgefallen: Die meisten schreiben jeden Monat eine Lesestatistik für den jeweiligen Monat. Nun ist es bei mir der Fall, dass ich keine 5-10 Bücher im Monat lese und sich eine Statistik so gesehen für den jeweiligen Monat absolut nicht lohnen würde. Deshalb habe ich beschlossen, einfach mal eine Statistik für das erste halbe Jahr 2013 zu machen und im Dezember diesen Jahres dann eine Abschluss-Statistik.

Gelesene Bücher: 11
Gelesene Seiten: 3397
Abgebrochen: 0

Die E-Books habe ich mal außen vor gelassen, weil man da die "Seiten" so schlecht zählen kann ;-)

Bisher hatte ich 2 absolute Favoriten in diesem Jahr.

Das war zum einen:


Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück - Die Rezi findet ihr hier.


Und zum anderen:


Denn ihr könnt mich nur einmal töten - hier findet ihr meine Rezi.

So, das war mein erstes Lese-Halbjahr.. Mal sehen, was mich im zweiten Halbjahr erwartet - ich bin schon gespannt drauf!



[Rezension] Denn ihr könnt mich nur einmal töten - Carl "Cowboy" Johnson - Dennis Bauers

 
Dennis Bauers
Flexibler Einband, 260 Seiten
Genre: Biografie (?)
Erschienen bei BoD, 2011
ISBN: 978-3-8482-8538-9


Inhalt

"Das liest sich fesselnd wie ein Roman aus einer Parallelwelt und geschieht doch alles gewissermaßen nebenan."

Carl "Cowboy" Johnson ist Mitglied der Aryan Brotherhood, einer berüchtigten Gefängnisgang. Bereits in frühester Kindheit war sein Leben von Gewalt und Verbrechen geprägt. Während seiner Odyssee durch verschiedene Strafanstalten arbeitete er sich zu einem Anführer innerhalb der Aryan Brotherhood hoch. Doch auch schon vor seiner Inhaftierung war sein Leben alles andere als einfach. Nach der Trennung seiner Eltern lebte er einige Jahre in der Obhut einer Pflegefamilie und im Anschluss danach in einer Erziehungsanstalt für Jugendliche. Auf den Straßen Kaliforniens lebte er ein Leben auf der Überholspur, das ihn schließlich ins Gefängnis brachte.

Alice Baker ist eine Achterbahnfahrt durch Carl Johnsons Leben. Emotional, bösartig, ungeschminkt und ehrlich. Die Intensität seiner Worte ist schmerzhaft und verstörend, bis zum bitteren Ende.


[Rezension] Das Licht - Elena Eckert


Elena Eckert
E-Book, 244kb
Genre: Kurzgeschichte
Erhältlich bei Amazon


Inhalt

Der wahre Grund des Brandes ist ihm nicht bekannt. Sven weiß nicht, wer Schuld daran ist - war es Sabotage? Ein Unfall? Er weiß nur, dass sein Freund in seinen Armen gestorben ist. Das dort alles voller Rauch ist - und er nur noch geradeaus weiter kann. Er scheitert kläglich an dem Versuch, alles zu vergessen. Eine Hoffnung keimt in ihm auf, als er sich die Welt auf der anderen Seite des Tunnels vorstellt. Wohlriechendes Gras, Wasser - und heilende Hände, die ihn vergessen lassen.
(Quelle: Amazon)


[Rezension] Hector und die Geheimnisse der Liebe - Francois Lelord


Francois Lelord
Flexibler Einband, 240 Seiten
Genre: Roman
Originaltitel: Hector et les secrets de l'amour
Erschienen bei Piper, Mai 2007
ISBN: 978-3-492-24991-1


Inhalt

Kann man nicht für immer verliebt bleiben?

Auf seiner Reise wird der junge Psychiater Hector zum Abenteurer des Herzens. Er spürt einem Professor nach, der das Geheimnis der Liebe entschlüsselt haben will. Dabei entdeckt er, wie kompliziert die Liebe sein kann: Kann man nicht für immer verliebt bleiben? Warum liebt manchmal der eine mehr als der andere? Und Hector entdeckt, daß allein die Liebe - für alle Zeit und wo immer wir leben - die Macht haben wird, unsere tiefsten Sehnsüchte zu stillen.

"Eine tiefsinnige Geschichte, die mit klugen Einsichten zum Thema Liebe überrascht." -Gala


[Kurzrezension] Trouble aufm Kiez - Advocatus Diaboli

Hallo ihr Lieben!

Ich hab heute bei Facebook einen Klappentext zu einem Buch gelesen, den ich echt super fand - und so hab ich gleich darauf beim Autor angefragt, ob er Rezensions-Exemplare vergibt.
Er schrieb mir, dass er momentan nur die ersten drei Kapitel rausgibt und die waren schnell gelesen.

 
Fakten

Advocatus Diaboli
Genre: Anti-Pop
Leseprobe: 18 Seiten

 
Inhalt
 
„Trouble auf`m Kiez“ - Ein Fuck’n’Drugs-Roman

Der Boss plant seinen großen Coup! Mit dabei sind seine Freunde „River“, ein vegetarischer Bodybuilder, der verwahrloste Punk „Ratte“, Mike, Spitzname „Dreizehn“, ein mörderischer Typ der ohne Kompromisse Befehle ausführt und seine stets miesgelaunte Bulldogge „Raffi“ und außerdem die ziemlich durchgeknallte, nymphomane Junkie – Nutte Alexandra, die von Allen nur Sandra genannt wird.
Leider läuft nicht alles so ab wie geplant und so findet sich die Hamburger Gang bald inmitten zwischen radikalen Taliban, wütenden Mitgliedern einer rechtsradikalen Biker-Gang, einem depressiv verstimmten Kommissar der Hamburger Polizei und den illegalen Machenschaften eines Menschenhändler–Rings in St. Pauli wieder.
Dann soll auch noch Kralles Puff dicht gemacht werden und die Welt um sie herum beginnt langsam aber sicher komplett aus den Fugen zu geraten.

 
Meine Meinung

Die drei Kapitel haben wirklich Lust auf mehr gemacht.
"Der Boss" gönnt sich erstmal eine Line Speed, bevor er anfängt über sich und sein Leben zu erzählen. Anschließend stellt er seine vier Gang-Mitglieder vor. 
Man kann sich ihn und seine Gang-Mitglieder wirklich gut vorstellen, wenn man Leute kennt, die in ähnlichen Kreisen verkehren. Oder eben aus Film und Fernsehen.

Groß viel mehr kann und möchte ich hier gar nicht zur Story schreiben, da ich sonst spoilern müsste. Fest steht, dass der Autor aus dem Leben erzählt. Er hat seine eigenen Erfahrungen in diesem Milieu gesammelt, was die Story realistisch macht.

Ich freu mich auf die Veröffentlichung des Buches - denn ich möchte wirklich wissen, wie es weitergeht.




[Neuzugang] Wenn der Postbote einmal klingelt...

Mary Juana | 29 Mai 2013 | | 3 Kommentare
... handelt es sich meist um eine Büchersendung, die er dann trotzdem in den Briefkasten schmeißt.


Vor einiger Zeit habe ich mich bei BoD angemeldet, weil mich ein anderer Blogger darauf hingewiesen hat, dass man dort Rezensionsexemplare bekommen kann.
Ich habe mich dann also mit meinem Blog als Journalist angemeldet, war mir allerdings unsicher, ob BoD wirklich Rezensionsexemplare an Blogger vergibt - da ich ja nicht unbedingt als Journalist durchgehe - und hab deswegen erst einmal in einer E-Mail nachgefragt, ob denn auch Exemplare an Blogger vergeben werden. Zurück kam, dass die Rezi-Exemplare eigentlich nur für Journalisten bestimmt sind, doch dass bei Bloggern auch mal Ausnahmen gemacht werden.


[Neuzugänge] Vergib mir, Konto, denn ich habe gesündigt...

Mary Juana | 26 Mai 2013 | | Schreibe einen Kommentar
Hallo ihr Lieben!

Wie der Titel schon erahnen lässt, hab ich mal wieder Bücher gekauft.
Eigentlich sollte der Post schon Freitag kommen, allerdings hat mich mein Handy verarscht und wollte sich nicht aufladen lassen. Nun gehts aber wieder :-)

Da hätten wir einmal Das Erbe des Blutes von Dan Waddel


Fakten

Dan Waddell
Flexibler Einband, 352 Seiten
Genre: Roman
Originaltitel: The Blood Detective
Erschienen bei Goldmann, März 2010
ISBN: 978-3-442-46657-3


[Rezension] Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück - Francois Lelord


Francois Lelord
Fester Einband, 185 Seiten
Genre: Roman
Originaltitel: Le voyage d'Hector ou la recherche du bonheur
Erschienen bei Piper, Mai 2004
ISBN: 3-492-04528-6


Inhalt

"Wenn man dieses Buch gelesen hat - ich schwöre Ihnen - ist man glücklich." -Elke Heidenreich

Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater, sein Name war Hector, und er verstand es, den Menschen nachdenklich und mit echtem Interesse zuzuhören. Trotzdem war er mit sich nicht zufrieden, weil es ihm nicht gelang, die Leute glücklich zu machen. Also begibt sich Hector auf eine Reise durch die Welt, um dem Geheimnis des Glücks auf die Spur zu kommen.


[Rezension] Dein totes Mädchen - Alex Berg


Alex Berg
Flexibler Einband, 352 Seiten
Genre: Roman
Erschienen bei Knaur, 02.05.2013
ISBN: 978-3-426-51345-3


Inhalt

Was geschieht mit dir - wenn der Tod dein Leben bestimmt?

Caroline kann immer noch nicht glauben, dass ihre Tochter Lianne tot ist. Ein Autounfall hat die 27-Jährige aus dem Leben gerissen. Außer sich vor Trauer und Wut, flieht Caroline aus Hamburg in die Einsamkeit der schwedischen Wälder. Als sie das Haus ihrer Familie am See erreicht, wird sie von Erinnerungen überwältigt. Und schnell wird klar, dass Caroline Schuldgefühle plagen, die über die Trauer weit hinausgehen. In der tiefen Ruhe der schneebedeckten Wälder entzieht sie sich immer mehr der Realität. Bis Kriminalkommissar Ulf Svensson auftaucht, ihre einstige Jugendliebe, mit einem entsetzlichen Verdacht ...


[Neuzugang] Immer diese Spontankäufe...

Mary Juana | 18 Mai 2013 | | Schreibe einen Kommentar
Hallo ihr Lieben!
Gestern Abend hatte mein Freund Bandprobe gehabt und vorher waren wir noch kurz einkaufen.  
Dort stand wieder so ein Grabbeltisch mit reduzierten Büchern, doch ich hab mich zusammengerissen und nur mal kurz drüber geschaut. 
Dann bin ich weiter durch die Reihen und irgendwo hatte ein anderer Käufer ein Buch abgelegt, weil er es wohl scheinbar doch nicht wollte. 
Also hab ich es mir genommen und mir erst mal den Klappentext durchgelesen. 
Der hat mir doch recht gut gefallen, weil es kein Roman oder Thriller war – sondern eine Sammlung verschiedener Erzählungen.


[Neuzugang] Ein Psychothriller

Mary Juana | 14 Mai 2013 | | 3 Kommentare

Die liebe Justine hat mir ein Rezensionsexemplar besorgt.
Dafür danke ich dir ganz herzlich!

Ebenfalls geht mein Dank auch an den Autor Mark Franley!


Hier kurz ein paar Fakten:

Kindle, 396kb
Kosten: 2,69€
Umfang ca. 332 Seiten
Genre: Psychothriller
Erhältlich bei Amazon


[Rezension] Danach - Koethi Zan


Koethi Zan
Flexibler Einband, 448 Seiten
Genre: Thriller
Originaltitel: The Never List
Erschienen bei Fischer Verlage, 25.04.2013
ISBN: 978-3-651-00045-2


Inhalt

Du denkst, du hast das Schlimmste überlebt.
Doch das wahre Grauen beginnt jetzt - DANACH.

"In den ersten 32 Monaten und 11 Tagen unserer Gefangenschaft waren wir dort unten zu viert. Und dann nur noch drei. Es war still im Keller, und wir fragten uns, wer wohl als Nächstes dran sein würde."

Sarah Farber hat überlebt. Drei lange, grausame Jahre in einem Kellerverlies. Zehn Jahre ist das her, aber Sarah kann nicht vergessen - die Dunkelheit, die Kälte, die Verzweiflung, die Panik. Und sie weiß noch immer nicht, was damals mit ihrer besten Freundin Jennifer geschehen ist. Jetzt kann sie nicht länger vor ihrer Vergangenheit davonlaufen. Ihr Peiniger soll auf Bewährung freikommen, und sie ist die Einzige, die das verhindern kann. Aber nur, wenn sie sich dem Schlimmsten stellt, das sie sich vorstellen kann: der Wahrheit.
Hier beginnt ihr Weg, ihr Weg zurück, ihr Weg zurück in den Keller ...


[Rezension] Fürchtet euch - Wiley Cash


Wiley Cash
Flexibler Einband, 352 Seiten
Genre: Roman
Erschienen bei Fischer Verlage, 25.04.2013
ISBN: 978-3-596-19443-8


Inhalt

Der Glaube versetzt Berge, heißt es. Doch manchmal tötet er auch.

Ein kleiner Ort in den Bergen North Carolinas.
An einem heißen Tag stirbt ein dreizehnjähriger Junge während des Gottesdienstes. Die Kirchengemeinde schweigt zu dem Vorfall. Der ermittelnde Sheriff hat zwar einen Verdacht, wer für den Tod des Jungen verantwortlich ist, aber keine Beweise. Bis der jüngere Bruder des Toten sein Schweigen bricht …

Atmosphärisch, dicht, atemlos – ein religiös verblendetes Dorf steuert unaufhaltsam auf den Abgrund zu.


[Auslosung] Blogger schenken Lesefreude

Mary Juana | 01 Mai 2013 | / | 2 Kommentare
Hallo ihr Lieben!

Ihr seid bestimmt schon ganz gespannt, wer denn nun gewonnen hat...

Da ich aber keine langweiligen Fotos vom Loseziehen machen wollte, bzw auf das langweilige random.org zurückgreifen wollte, bin ich mit meinem Freund ins Grüne gefahren.
Dort hab ich mich hübsch filmen lassen, damit ihr alle meine tolle neue Haarfarbe bewundern könnt, und hab eins von sage und schreibe 64 (!) Losen aus meiner Dose gezogen.


Herzlichen Glückwunsch kaito-chan!
Du erhälst in Kürze eine E-Mail von mir und darfst dann bald ein neues Büchlein bei dir zu Hause begrüßen :-)



[Neuzugang] Ein neuer Mitbewohner

Mary Juana | 30 April 2013 | | Schreibe einen Kommentar

Am Donnerstag ist ein neues Büchlein bei mir eingezogen.
Es ist Dein totes Mädchen von Alex Berg.
Mein Dank gilt Vorablesen, denn dort habe ich das Büchlein gewonnen :-)


Fakten

Taschenbuch, 352 Seiten
Genre: Roman
Erschienen bei Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51345-3


Responsive Simple Template © by beKreaTief | Layout © by MaryJuana | Content © by MaryJuana | since 2012